Zündleitung

Wählen Sie Ihr Fahrzeug um die passenden Teile zu finden

Top Zündleitung Hersteller


Zündleitungssatz und Zündspule: Hochspannung garantiert

Der Zündleitungssatz besteht aus den Kabeln sowie dem für die Zündkerze passenden Stecker. Er ist für die elektrische Verbindung zwischen Zündspule bzw. Zündverteiler und Zündkerze zuständig, ohne die kein Zündfunke entstehen und der Motor nicht zum Laufen gebracht werden könnte.

Von der Zündspule zur Zündkerze: Stecker & Co. werden mit Hochspannung belastet

Das generelle Funktionsprinzip gestaltet sich wie folgt: In der Zündspule wird Hochspannung erzeugt, die sogenannte Zündspannung, und in der Folge an die Zündkerze abgegeben. Durch den Stecker sowie die Kabel fließen im Zuge dessen bis zu 30.000 Volt. Insofern muss der komplette Zündleitungssatz entsprechend belastbar ausgelegt sein, um einen sicheren Betrieb und eine uneingeschränkte Übertragung unter allen Bedingungen zu gewährleisten.

Damit dies erreicht werden kann, sind die Zündkabel entweder als Blindwiderstandsleitungen mit den Leitermaterialien Stacheldraht, elektromagnetischem Karbon sowie Silikon, als Wirkwiderstandsleitungen mit elektromagnetischem Karbon und Silikon oder aber widerstandsarme Kupferleitungen ausgeführt. Der Widerstand ist bei jeder Variante für die Funkentstörung zuständig. Für den Fall, dass die Kabel motorbedingt nicht gleich lang sind, ist eine widerstandslose Kupferleitung das Mittel der Wahl. Hier ist der Widerstand des Zündleitungssatzes dann an der Zündkerze, im Stecker, verbaut.

Zündleitungssatz, Zündkerze, Stecker, Zündspule und vieles mehr bietet rexbo Autoteile.