Kraftstoffdruckregler / -schalter

Wählen Sie Ihr Fahrzeug um die passenden Teile zu finden

Top Druckregler / -schalter Hersteller


Ein Kraftstoffdruckregler übernimmt die Aufgabe den von der Kraftstoffpumpe geförderten Kraftstoff unter Druck zu halten und durch die Verbindungsleitung vom Saugrohr zum Kraftstoffdruckregler zu führen. Bei Ottomotoren mit Saugrohreinspritzung wird der Kraftstoffdruck in Abhängigkeit des Saugrohrdrucks geregelt. Durch die damit konstante Druckdifferenz zwischen Kraftstoffsystem und Saugrohr ist die eingespritzte Menge an Kraftstoff nur noch von der Öffnungsdauer der Einspritzdüsen abhängig. In einigen Fällen wird der Saugrohrdruck vom Motorsteuergerät gemessen und die Einspritzzeit an dessen Veränderung angepasst, der Kraftstoffdruck ist hierbei absolut (gegen Umgebungsdruck) konstant. Die Kraftstoffpumpe erzeugt den Druck, welcher vom Systemdruckregler (Benzindruckregler) begrenzt wird. Wenn der Motor abgestellt wird, soll der Druck erhalten werden. Fällt der Druck sofort ab, gibt es Heißstart-Schwierigkeiten. Neben äußeren Undichtigkeiten kann die Ursache auch bei inneren Undichtigkeiten liegen, z.B. Einspritzventile, Kraftstoffleitung, Druckregler, Benzinpumpe.