Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von rexbo stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Achsaufhängung

Wählen Sie Ihr Fahrzeug um die passenden Teile zu finden

Top Achsaufhängung Hersteller


Die Radaufhängung oder auch Achsaufhängung verbindet die Räder mit dem Fahrgestell oder der selbsttragenden Karosserie eines Kraftfahrzeuges und ist somit Bestandteil des Fahrwerks. Hauptsächlich dient die Radaufhängung der Federung der Räder regelt gegebenenfalls jedoch auch die Lenkung, Antrieb und Bremsung. Die Konstruktion einer Radaufhängung verfolgt genaue Ziele die sowohl technische Aspekte als auch Komfort bezogene Eigenschaften erfüllen. Demnach wird probiert ein stabiles Fahrverhalten, eine lange Lebensdauer bei geringem Gewicht, eine komfortable Dämpfung von Fahrbahnunebenheiten und eine geringe Schwingungs-, und Geräuschübertragung zu erreichen.

Dazu muss:

- die Radaufhängung exakt geführt werden,

- die Aufhängung elastisch in alle Richtungen federn können, ohne sich ungewollt zu verdrehen,

- die Federung wirksam gedämpft werden und einen möglichst langen Federweg haben,

- Lenkbewegungen exakt umgesetzt werden,

- die Aufhängung stabil gebaut und wartungsarm sein,

- alles korrosionsfest und unempfindlich gegen Steinschlag sein,

- die Konstruktion möglichst klein sein und aus wenigen Einzelteilen bestehen.

Da sich die Anforderungen teilweise widersprechen, ist die Abstimmung und Bauart stets ein Kompromiss zwischen den gewünschten Eigenschaften und einer möglichst billigen Lösung. Teile der Radaufhängung sind Achsträger, Radlager, Nabe, Längs- und Querlenker, Feder, Stoßdämpfer, Stabilisator sowie Trag- und Führungsgelenke.